Zahl der Woche


41

Frauen legen zu

Um 41 Prozent ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Frauen laut L-Bank im Zeitraum 1986 bis 2016 gestiegen. Konkret sind das heute 2,01 Millionen Frauen gegenüber 1,42 Millionen vor 30 Jahren. Übrigens: Der Anstieg bei den Männern in dem Zeitraum liegt bei 18 Prozent.

Unternehmens-Portraits

Foto: Herz Ätztechnik Anzeige

Präzision pur

Die Ätztechnik Herz ist selbstbewusst: Man überzeugt mit Erfahrung, Investitionen und 24-Stunden-Service die Kunden weltweit


Foto: Herz Ätztechnik

Dossiers

Foto: pr

Zerspanungs-Institut Südwest

Das Zerspanungs-Institut Südwest ist ein Zusammenschluss führender Unternehmen der Branche und treibt den Wissens- und Technologietransfer voran.


Foto: Jigal Fichtner für econo

Standortporträt Villingen-Schwenningen

Die Doppelstadt ist das Herz der Innovationsachse Stuttgart-Zürich. Lange Jahre war es still um den Standort. Jetzt meldet man sich mit Macht zurück.


Meinungen

Events

On Tour


Foto: alexemanuel/iStock/Thinkstock

Menschen

Foto: PR

Traum in Strick

Als Junge aus der Provinz macht sich Helmut Schlotterer Ende der 60er-Jahre auf nach Paris. Sein Ziel: Modeunternehmer werden. Sein Label Marc Cain gehört heute zu den profitabelsten in der Branche. Und zu den innovativsten.


Foto: PR
Foto: PR

Hausbauprofi

Johannes Schwörer ist Chef des Fertighausherstellers Schwörer. Er hat keine Sekretärin, ist ein Sportfreak und hatte was anderes vor.


Foto: PR
Foto: Jigal Fichtner für econo

Zwei Freunde müsst ihr sein!

Jochen und Mathias Mieg führen Edwin Mieg. Die OHG kennt kaum einer. Wohl aber das Produkt: Tipp-Kick. Die Figuren mit dem roten Knopf auf dem Kopf sind Legende. Für die Cousins macht es das nicht leichter.


Foto: Jigal Fichtner für econo

Zitat


"Eine Währung kann nichts dafür, dass Leute nicht mit Geld umgehen können."

von
Klaus Endress
Der WVIB-Präsident hält den Euro allen populistischen Strömungen zum Trotz für richtig und wichtig.

Foto: Thomas Northcut/iStock/Thinkstock