Menschen

Alle auf
einen Blick

Die Wirtschaft wird noch immer durch Menschen geprägt. Deshalb porträtiert die Econo-Redaktion regelmäßig Persönlichkeiten quer durch alle Branchen und Unternehmensgrößen. So entsteht ein in dieser Form einmaliges "Who's who" des Mittelstandes.


Foto: Jigal Fichtner für econo

Brauer in Bierlaune

Der Mann zwischen den Sudkesseln heißt Eberhard Haizmann und er ist als Brauereichef Trendsetter. Zugegeben: Das traut man der Hochdorfer Kronenbrauerei irgendwie nicht zu, stimmt aber


Foto: Jigal Fichtner für econo
Foto: PR

Die sportlichen Sitzenbleiber

Econo Klassiker: Helmut und Joachim Link sind Geschäftsführer des Büromöbelherstellers Interstuhl. Ihre Gene wurden den Brüdern zum Verhängnis. Sie sind damit zufrieden


Foto: PR
Foto: Martin Maier

Andersartig

Das Unternehmerpaar Gabriela und Hermann Maier hat ein Museum gebaut. Damit haben sie sich gegen alle Konventionen und Kritiken hinweggesetzt.


Foto: Martin Maier
Foto: Michael Bode für econo

Schlaflos in Tuttlingen

Econo Klassiker: Prof. Dr. Dr. Dr. Michael Ungethüm arbeitet viel. Sein Lohn: Er hat den Medizintechnikhersteller Aesculap reanimiert. Und seinen Lebenstraum verwirklicht. Nun geht er in den Ruhestand.


Foto: Michael Bode für econo
Foto: Jigal Fichtner für econo

Ein Unternehmer wie jeder andere

Econo Klassiker: Wie viele andere hat er die Firma von seinem Vater übernommen. Allerdings ist das Unternehmen von Karl Friedrich Erbprinz von Hohenzollern 300 Jahre alt, seine Familiengeschichte fast 1000.


Foto: Jigal Fichtner für econo
Foto: PR

Traum in Strick

Als Junge aus der Provinz macht sich Helmut Schlotterer Ende der 60er-Jahre auf nach Paris. Sein Ziel: Modeunternehmer werden. Sein Label Marc Cain gehört heute zu den profitabelsten in der Branche. Und zu den innovativsten.


Foto: PR

Foto: PR

Hausbauprofi

Johannes Schwörer ist Chef des Fertighausherstellers Schwörer. Er hat keine Sekretärin, ist ein Sportfreak und hatte was anderes vor.


Foto: PR
Foto: Jigal Fichtner für econo

Zwei Freunde müsst ihr sein!

Jochen und Mathias Mieg führen Edwin Mieg. Die OHG kennt kaum einer. Wohl aber das Produkt: Tipp-Kick. Die Figuren mit dem roten Knopf auf dem Kopf sind Legende. Für die Cousins macht es das nicht leichter.


Foto: Jigal Fichtner für econo
Foto: jigal Fichtner für econo

Globen Player

Torsten Oestergaard führt die weltweit älteste Globusmanufaktur Columbus in vierter Generation. Sohn Niklas bastelt schon mit an der digitalen Zukunft des Verlags. Und wird ihn vielleicht eines Tages hineinführen.


Foto: jigal Fichtner für econo

Foto: Michael Bode

Aus dem Exil

Als Manfred Hammes kam, kämpfte die WRO noch um ihre Daseinsberechtigung. Jetzt, da er geht, wird jeder, der nicht in dem Verbund ist, für verrückt erklärt. Wessen Verdienst das wohl sein mag?


Foto: Michael Bode
Foto: Jigal Fichtner für econo

Mutter Rebell

Ursula Sladek war eine konservative Hausfrau. Fünf Kinder und das Haus, mehr brauchte sie nicht. Heute ist sie das Gesicht der Energiewende und ihre EWS auf dem Weg zum Konzern.


Foto: Jigal Fichtner für econo
Foto: Jigal Fichtner für econo

Brecht, Beckett, Bier

Seit fast 30 Jahren führt Carl Glauner die Brauerei Alpirsbacher, dem ältesten Shooting-Star einer weiter schrumpfenden Branche.


Foto: Jigal Fichtner für econo