Dossier

Menschen_Oktober 2020


1 Neuer Job für Holger Jahnke

Der Sedus Stoll-Vorstand übernimmt zusätzlich eine Position bei einer Tochter

Foto: Sedus Stoll

Dogern/Owingen. Holger Jahnke, Vorstand Marketing und Vertrieb bei dem Möbelspezialisten Sedus Stoll, übernimmt zusätzlich diese Aufgaben bei der Tochtergesellschaft Klöber. Der Grund: Der bisherige Vertriebs-Chef Ralf Johow hat das Unternehmen verlassen. Zu den Hintergründen gab es keine Angaben, lediglich eine Bestätigung der Personalie. Der "Südkurier" hatte zuerst darüber berichtet.

Johow kam vor rund drei Jahren nach Owingen und sollte bei Klöber vor allem das Geschäft mit dem Fachhandel auf Vordermann bringen. Der Ingenieur arbeitete zuvor beim Leuchtenhersteller Zumtobel sowie beim Einrichtungshaus Bauwerk.

Ein Nachfolger soll bis Anfang 2021 berufen werden. Neben Jahnke wird auch der Sedus-Technik-Vorstand Daniel Kittner die Geschicke von Klöber lenken. Das Unternehmen wurde 1935 gegründet und beschäftigt heute rund 120 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt der Produkte liegt bei Drehstühlen, Sofas sowie Spezialmöbeln für Reinräume. Der Umsatz lag 2019 bei 20,7 Millionen Euro.

2 Duo feiert 30 Jahre

Ernst Prost und Günter Hiermaier haben ein Unternehmen gemeinsam groß gemacht

Foto: Liqui Moly

Ulm. Seit 30 Jahren sind Ernst Prost und Günter Hiermaier bei dem Öl- und Additivspezialisten Liqui Moly: Prost brachte Hiermaier 1990 mit, übernahm selbst die Leitung Vertrieb und Markting, sein Kompagnon wurde Verkaufsleiter Fachhandel Deutschland. Prost kaufte im Verlauf der Jahre den damaligen Eigentümern das Unternehmen ab.

In den drei Jahrzehnten hat das Duo einiges erreicht: Aus dem kleinen Familienunternehmen mit 55 Millioenn Euro Umsatz wurde einer der führenden Schmierstoffhersteller mit 569 Millionen Euro Umsatz mit einem breiten Engagement in verschiedenen Sportarten wie in sozialen Belangen. 2018 verkaufte Prost Liqui Moly an die Würth Gruppe, blieb als Chef an Bord und machte Hiermaier zum Co-Geschäftsführer.

"Es war schon immer viel los in unserem Laden. Deshalb verging die Zeit auch wie im Flug", kommentiert das Duo die drei Jahrzehnte.

3 Neuer Chef im Porsche-Zentrum

Aaron C. Arena übernimmt eine prominente Niederlassung

Foto: Porsche

Stuttgart. Aaron C. Arena hat die Leitung des Porsche Zentrums Stuttgart-Flughafen. Der 49-Jährige folgt auf Markus Neu, der das Unternehmen im Juni 2020 auf eigenen Wunsch verlassen hat. Arena gehört damit künftig zum Team von Franko Dorow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Niederlassung Stuttgart. Zu der Gesellschaft gehören das Porsche Zentrum Stuttgart sowie das Porsche Zentrum Stuttgart-Flughafen.

"Wir freuen uns, mit Aaron C. Arena einen ausgewiesenen Vertriebsexperten für den wichtigen Standort am Stuttgarter Flughafen gewonnen zu haben", sagt Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland: "Er vereint langjährige Erfahrung im Vertrieb mit einer starken Verbundenheit zum Stammsitz der Marke. Wir sind davon überzeugt, dass er den Betrieb in diesen bewegten Zeiten erfolgreich in die Zukunft führt."

Aaron C. Arena kommt gebürtig aus Pforzheim. Zu seiner beruflichen Laufbahn gehören verschiedene Stationen im Automobilvertrieb. Unter anderem war er von 2009 bis 2018 Gesamtverkaufsleiter für Neuwagen in der Audi Niederlassung in Stuttgart. Zuletzt leitete er rund zwei Jahre lang das Audi Zentrum in Kempten und war Markenverantwortlicher der Marke Audi in der Seitz-Gruppe.

4 Otto Julius Maier feiert Geburtstag

Der Verleger bleibt seinem Unternehmen auch mit 90 Jahren eng verbunden

Foto: Ravensburger AG

Ravenburg. Der Verleger Otto Julius Maier feiert am 6. Oktober seinen 90. Geburtstag. Der Jubilar leitete von 1952 für mehr als vier Jahrzehnte die Geschicke des Puzzle-, Spiel- und Buchverlags Ravensburger – mit 22 Jahren trat er in dritter Generation den Posten an. In dieser Zeit wuchs das Unternehmen von damals 90 Mitarbeitern zu einer breit aufgestellten und international agierenden Gruppe mit rund 1500 Mitarbeitern. Zudem entwickelte er das blaue Dreieck als Markenzeichen.

Nach seinem Rückzug nach 43 Jahren leitete er bis 2008 den Aufsichtsrat des Unternehmens. Bis heute vertritt er als Mitgeschäftsführer der Ravensburger Holding die Belange der Eigentümerfamilie. Für sein Wirken erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen. Parallel war er 15 Jahre Präsident der IHK Bodensee-Oberschwaben.

5 Sabine Rein nun Präsidentin

Die Professorin erhält ihre Ernennungsurkunde

Foto: oh

Konstanz. Nun ist es offiziell: Nachdem Ulrich Steinbach, Ministerialdirektor im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, ihr die Ernennungsurkunde überreicht hat, hat Sabine Rein das Amt als Präsidentin der HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung angetreten. "Ich freue mich sehr, dass mit Professorin Rein nunmehr eine Persönlichkeit an der Spitze der HTWG Konstanz steht, die sowohl über breite Führungs- und Management-Qualitäten verfügt, als auch mit den Besonderheiten der Hochschulen für angewandte Wissenschaften seit vielen Jahren bestens vertraut ist", gratulierte Amtschef Steinbach.

Rein ist von Hochschulrat und Senat am 10. Juli mit breiter Mehrheit zur Präsidentin gewählt worden. Vor ihrem Wechsellehrte sie seit 2010 an der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) Betriebswirtschaft. An der HFT war sie von 2012 bis 2017 Prorektorin für Studium und Lehre sowie erste Vertreterin des Rektors. Nach ihrer Promotion an der Universität Potsdam war Rein bis zu ihrer Berufung in leitenden Positionen tätig, unter anderem in der Senatsverwaltung für Inneres des Landes Berlin und bei der Accenture in München. Seit 2010 ist sie Geschäftsführende Gesellschafterin der Rein Unternehmensberatung in Bondorf. Sie ist parallel Mitglied zahlreicher Kommissionen und Expertengruppen.

Teilen auf

Weitere Dossiers

Foto: Fiducia & GAD IT AG

Menschen_September 2020

Führungswechsel und Nachfolger, Abgänge und Verstärkungen – hier finden Sie die wichtigsten Personalien aus der Wirtschaft im Südwesten


Foto: Volocopter (Visualisierung)

Etats & Pitches_2020

Hier lesen Sie, was die Kreativwirtschaft im Südwesten bewegt: neue Kunden, Aufträge und Auszeichnungen aus der Welt der Werbung und Kommunikation. Schicken Sie Ihre Erfolgsmeldung an uns.