Events

HACK AND HARVEST Hackathon 2021


Wo?

Online

Wann?

16.04.2021, ab 09.30 Uhr

Preis pro Person

––

Der HACK AND HARVEST Hackathon ist ein themenoffenes und branchenunabhängiges Format, bei dem im Team Ideen generiert, Konzepte und Lösungen erarbeitet und Prototypen entwickelt werden. Jeder kann mitmachen, egal ob Privatperson oder Unternehmen, und dazu beitragen, dass am 16. und 17. April 2021 innovative Projekte entstehen. Renommierte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft stehen den Teams als Mentoren zur Seite. Veranstalter sind cyberLAGO, das größte länderübergreifende Netzwerk der Digitalexperten am Bodensee, die Stadt Konstanz, die Konstanzer Initiative Unternehmer für Gründer und Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben. Der Hackathon findet online statt.

Der HACK AND HARVEST Hackathon gleicht einer Ideenschmiede, bei der Wissen und Ideen von Studierenden und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft einfließen. Bei der Entwicklung und Umsetzung einzelner Projekte können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Know-how einbringen und knüpfen dabei Kontakte zu Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie zu aktiven Netzwerken aus der internationalen Bodenseeregion. Der Austausch, das Lernen voneinander und die Arbeit im Team stehen im Vordergrund. Für die Teilnahme braucht es kein Vorwissen und keine besonderen Fähigkeiten, sondern nur die Zeit und die Lust, gemeinsam an Ideen zu arbeiten.

Acht renommierte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, unter anderem von der SAP (Schweiz AG), der DHWB Ravensburg und der Siemens Logistics GmbH, stehen den Teams als Mentoren zur Seite und unterstützen sie mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how. Sie begleiten die Teams während des Hackathons und bieten den Teilnehmern auch darüber hinaus ihre Unterstützung an. Unterstützung erhalten die Teams außerdem von einem Superhackerteam, dessen Mitglieder durch die einzelnen Gruppen springen und auf diese Weise sicherstellen, dass auch kleine Gruppen mit einer fehlenden Kompetenz im Team gut vorankommen.

Unterstützt wird der Hackathon von Partnern aus der Region: Bechtle GmbH Bodensee, exorbyte GmbH, Fruchthof Konstanz GmbH, Hofmann GmbH, Kliniken Schmieder (Stiftung & Co.) KG., Optimal Systems Vertriebsgesellschaft mbH Konstanz, Randegger Ottilien-Quelle GmbH, SAP (Schweiz) AG, Seitenbau GmbH, Veränderungsintelligenz GmbH, Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG.

// In diesem Jahr sind folgende Mentoren mit dabei:Thomas Knobloch, CFO / kfm. Geschäftsführer, Siemens Logistics GmbHProf. Dr. Thomas Dobbelstein, Inhaber Marktforschungsinstitut Customer Research 42, Professor an der DHBW RavensburgAlexander Grages, Customer Advisory - Digital Business Transformation / Business Architect, SAP (Schweiz) AGChristiane Bach, Agenturleitung, Schanze & HornRalf Walther, Geschäftsführer, mindUp Web + Intelligence GmbHAntje Freyth, Geschäftsführende Gesellschafterin, Veränderungsintelligenz GmbHDipl. kfm. Sebastian Mayer, Chief Digital Officer, Mayer & Cie. GmbH & Co. KGFriedhelm Schaal, Inhaber Ingenieurbüro Schaal und langjähriger Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz

Partner

Mit dem HACK AND HARVEST Hackathon, der im Mai 2019 erstmals stattfand und seither jährlich durchgeführt wird, wurde ein Open-Innovation-Format geschaffen, bei dem der Grundstein für Innovationen gelegt werden kann. Das Konzept des HACK AND HARVEST hat das Ziel, den Projekten nicht nur während des Hackathons, sondern auch darüber hinaus eine bestmögliche Chance zur erfolgreichen Umsetzung zu geben. Ein zentraler Faktor ist dafür das Konzept des Mentoring. Renommierte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft begleiten die Teams als Mentoren während des Hackathons und bieten den Teilnehmern auch darüber hinaus ihre Unterstützung an.

Der erste digitale HACK AND HARVEST 2020 wurde unter anderem in die Reihe ClusterERFOLGE der Clusterplattform Deutschland aufgenommen sowie als eine von drei Erfolgsgeschichten in der Veröffentlichung "Schnell und wirkungsvoll handeln - Die Rolle von Cluster-Initiativen und Netzwerken in Krisenzeiten" der ClusterAgentur Baden-Württemberg aufgeführt. Die European Clusters Alliance stellte den Hackathon mehreren Vertretern aus verschiedenen Abteilungen der Europäischen Kommission als Best Practice vor.


Teilen auf