22.03.2016 11:14 Uhr

Zukäufe katapultieren Fuchs in neue Höhen

Der Schmierstoffhersteller Fuchs aus Mannheim meldet neue Rekorde bei Umsatz und Gewinn. Erstmals knackt der Familienkonzern die zwei Milliarden Euro.

Mannheim. Im zurückliegenden Jahr hat Fuchs einen Umsatz von 2,079 Milliarden Euro erweirtschaftet. Das sind satte elf Prozent mehr als im Jahr zuvor. Unterm Strich bleib dabei ein Gewinn von 236,2 Millionen Euro. Auch hier liegt das Unternehmen gute sieben Prozent über dem Vorjahr.

Der Anstieg rührt jedoch vor allem aus den Zukäufen der beiden Hersteller Pentosin und Statoil Fuel & Retail Lubricants. Rechnet man diese und Währungseffekte raus, bleibt lediglich ein schmaler Zuwachs von 0,3 Prozent.



◄◄ zurück