17.12.2015 08:39 Uhr

Verstärkung für Friedrich Graf von Westphalen

Die Wirtschaftskanzlei verstärkt den Bereich Arbeitsrecht mit Sabine Schröter. Für die 36-Jährige ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln.

Sabine Schröter kehrt zurück zur Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner. Foto: PR

Sabine Schröter kehrt zurück zur Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner. Foto: PR

Freiburg. Die Wirtschaftskanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner treibt ihr Wachstum voran. Ab 1. April 2016 verstärkt Dr. Sabine Schröter (36) als Partnerin den Bereich Arbeitsrecht am Standort Frankfurt. Schröter hatte ihre Anwaltstätigkeit 2005 im Freiburger Büro der Kanzlei begonnen, bevor sie 2010 nach Frankfurt zu Taylor Wessing wechselte. Dort wurde sie 2012 zur Partnerin ernannt.

"Sabine Schröter kennt unsere Kanzlei sowie unseren partnerschaftlichen und unternehmerischen Ansatz sehr gut. Wir sind davon überzeugt, dass sie hervorragend in unsere Sozietät passt und wesentlich zum Erfolg der Gesamtsozietät beitragen wird", so Barbara Mayer und Carsten Laschet.
 

red
◄◄ zurück