19.01.2016 16:50 Uhr

Tiefdruck-Zulieferer Beck ist insolvent

Die Firma Beck aus Kippenheim steckt in der Krise. Nun hat das Unternehmen einen Insolvenzantrag gestellt. Wie es weiter geht, ist offen. 40 Mitarbeiter bangen um ihren Arbeitsplatz.

Kippenheim. Die Firma wurde 1956 gegründet und wird heute in der zweiten Familiengeneration geführt. Beck produziert Tiefdruckzylinder etwa für Hersteller von Verpackungen, Geschenkpapier und Etiketten.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Dirk Pehl von der Kanzlei Schultze & Braun aus Achern bestellt. Er verschafft sich aktuell einen Überblick über die Lage und sucht parallel nach Geldgebern.

„Wir haben entschieden, den Geschäftsbetrieb unverändert aufrecht zu erhalten“, sagt Pehl. Die Löhne und Gehälter der 40 Mitarbeiter sind durch das Insolvenzgeld bis Ende März gesichert. Wie es danach weitergeht, ist offen.



pop
◄◄ zurück