21.02.2016 11:32 Uhr

Siedle vergrößert Führungsspitze

Der Sprechanlagenhersteller S. Siedle & Söhne bekommt einen weiteren Chef. Geschäftsführerin Gabriele Siedle holt sich Anfang März Verstärkung aus Ostwestfalen.

Sprechanlage von Siedle. Foto: Archiv

Furtwangen. Bernhard Wenninger wird neuer kaufmännischer Geschäftsführer bei S. Siedle & Söhne. Der 50Jährige werde die neu geschaffene Position Anfang März antreten, teilte das Unternehmen mit.

Nach der schweren Erkrankung von Horst Siedle hatte dessen Ehefrau Gabriele die Verantwortung für das operative Geschäft allein übernommen. Nun will sie mit Bernhard Wenninger eine Doppelspitze bilden.

Der neue Chef kommt vom ostwestfälischen Holzwerkstoff- und Kunstoffhersteller Westag & Getalit. Er begann seine Karriere bei Mercedes-Benz, wo er später kaufmännischer Geschäftsführer einer Tochter wurde.

Siedle ist vor allem für seine Klingel- und Sprechanlagen bekannt. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben 550 Mitarbeiter und setzte 2015 rund 92 Millionen Euro um.

red
◄◄ zurück