02.02.2016 22:12 Uhr

Schultze & Braun greift in Ulm an

Ein prominenter Fußballclub zählte zu den ersten Fällen. Jetzt will der badische Insolvenzverwalter Schultze & Braun dauerhaft in der Donaustadt Geschäfte machen.

Foto: Archiv

Achern/Ulm. Schultze & Braun hat zum 1. Februar ein Büro in Ulm eröffnet. Der neue Standort werde von den Schultze-&-Braun-Partnern Holger Leichtle und Simone Kaldenbach (beide Insolvenzverwaltung) sowie Andreas Elsäßer (Restrukturierung) besetzt, teilte die Kanzlei in Achern mit.

Insolvenzverwalter Leichtle hatte zuletzt den SSV Ulm 1846 Fußball durch dessen jüngstes Insolvenzverfahren geführt und begleitet derzeit den Verkehrstechnik-Hersteller BMG-MIS. Simone Kaldenbach hat unter anderem das Insolvenzverfahren der BMG Engineering GmbH geführt.

red
◄◄ zurück