02.02.2016 22:24 Uhr

Schütz zieht um

Der Lahrer Messtechniker Schütz zieht ins Industriegebiet West. Am alten Standort wird es zunehmend eng.

Lahr. Schütz hat ein rund 3300 Quadratmeter großes Grundstück im Industriegebiet West erworben und plane ein neues Gebäude für Fertigung, Entwicklung und Verwaltung, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Umzug sei für das Jahr 2017 vorgesehen.

Geschäftsführer Volker Heimburger will sein Unternehmen an der neuen Adresse „zügig ausbauen“. Momentan werde die Entwicklung noch durch die engen Raumverhältnisse am bisherigen Standort ausgebremst.

Schütz entwickelt und fertigt Gasmess- und Spürgeräte und vertreibt diese weltweit. Einen großen Teil des Geschäfts macht das Unternehmen nach eigenen Angaben in Südamerika und China.

red
◄◄ zurück