18.03.2016 11:34 Uhr

Rosarote Zeiten bei der Lila Logistik

Zahlen zum Geschäftsjahr gibt es noch keine. Mit einer Ausnahme: Der schwäbische Logistik Müller – auch bekannt als Lila Logistik – will die Dividende verdoppeln.

Besigheim. Klingt erstmal üppig, doch tatsächlich liegt die Auszahlung an die Aktionäre immer noch auf einem niedringen Niveau. Doch immerhin: Dieses Jahr soll es 30 Cent je Aktie geben, statt 15 im Vorjahr. Das gab das Unternehmen jetzt bekannt.

Das letzte Wort bei dieser Entscheidung haben freilich die Aktionäre selbst, die sich am 14. Juni zur Hauptversammlung treffen. Hier dürfte es aber keine Überraschungen geben: Firmenchef Michael Müller hält über seine Beteiligungsgesellshaft 84 Prozent der Anteile. Der Rest befindet sich im Streubesitz.

Seinen Geschäftsbericht legt Müller Ende März vor.





◄◄ zurück