01.12.2015 17:39 Uhr

Rieger übernimmt US-Büro

Der Ventilhersteller Rieger hat ein Verkaufsbüro in den USA übernommen, mit dem er seit sechs Jahren kooperiert. Die Aalener wollen mehr vom US-amerikanischen Tomatengeschäft.

Aalen. Die Maschinenfabrik Rieger hat ein Vertriebsbüro in Keosha im US-Bundesstaat Wisconsin übernommen. Von dort aus steuert das ostwürttembergische Unternehmen sein Geschäft in Nordamerika. Speziell die Tomaten verarbeitende Industrie ist ein wichtiger Kunde des Aalener Unternehmens.

Rieger beschäftigt 120 Mitarbeiter und erlöst zuletzt einen Umsatz von 16 Millionen Euro. Der Umsatz 2015 werde keine großen Sprünge machen. „Für 2016 sind unsere Erwartungen durchaus positiv“, sagt Betriebsleiter André Hoppe im Gespräch mit der Schwäbischen Post.

pop
◄◄ zurück