13.11.2015 09:36 Uhr

PWO holt auf

Das erste Quartal schien dem Autozulieferer PWO das Jahr zu vermasseln. Nun ist der Leichtbau-Spezialist aus Oberkirch wieder im Plus – doch ein Fragezeichen bleibt.

Oberkirch. Nach neun Monaten meldet PWO ein Umsatzplus von gut vier Prozent auf 298,7 Millionen Euro und einen Gewinn von 6,2 Millionen Euro – eine halbe Million weniger als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr.

An dem verhaltenen Zwischenfazit hat vor allem das erste Quartal seinen Anteil. Nun legt der Konzern wieder zu, hat in den Büchern mehr Aufträge stehen, als er Umsatz in einem ganzen Jahr macht.

Ein Risiko bleibt jedoch: China. „Die Risiken für uns sind gestiegen“, heißt es in der Mitteilung. In Fernost läuft die Konjunktur gebremst. Das kann und wird auch PWO treffen.



pop
◄◄ zurück