02.12.2015 12:32 Uhr

Pelzunternehmen ist am Ende

Die Murrhardter Pelzveredelung Franke wird geschlossen. Für das insolvente Unternehmen gibt es keine Rettung. 20 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz.

Murrhardt. Bis zuletzt hatte Insolvenzverwalter Dietmar Haffa nach einem Investor für das Unternehmen gesucht – vergeblich. „Das ist sehr bedauerlich“, so Haffa. Doch der Pelzverarbeiter sei nicht zu retten gewesen. „Um das Unternehmen fortzuführen, hätten wir nach unseren Berechnungen hohe Verluste hinnehmen müssen.“

Also wird der Betrieb eingestellt. Erst Anfang Oktober hatte das Unternehmen seine Geldsorgen mit der Insolvenz öffentlich gemacht. Seither hatte Haffa einen Weg aus der Krise gesucht. Gefunden hat er ihn nicht.

Die beiden ausländischen Betriebe sind eigenständig organisiert und von der Insolvenz nicht betroffen. In der Ukraine sind es 120 Mitarbeiter, in Malaysia weitere 70.



pop
◄◄ zurück