03.05.2012 20:07 Uhr

Ontoprise stellt Insolvenzantrag

Der Karlsruher Softwarehersteller Ontoprise hat wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag gestellt. 49 Mitarbeiter sind betroffen. Der Geschäftsbetrieb läuft derzeit unverändert weiter.

Karlsruhe. Der Softwarespezialist Ontoprise steckt in Schwierigkeiten. Das Unternehmen hat wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag gestellt. Wie die Acherner Kanzlei Schultze & Braun mitteilt, hat das Amtsgericht Karlsruhe den Rechtsanwalt Holger Blümle zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Ontoprise wurde 1999 aus dem Forschungsumfeld der Universität Karlsruhe als Spin Off gegründet. Der Softwarehersteller hat sich auf Programme zum Wissensmanagement spezialisiert. Vor allem Industrieunternehmen setzen die Software etwa bei ihrem Kundenservice als Ratgebersystem ein.

Insolvenzverwalter Blümle gibt sich zuversichtlich, dass das Unternehmen saniert werden kann. Erste Gespräche mit möglichen Investoren würden bereits aktiv geführt. Der Geschäftsbetrieb laufe derzeit unverändert weiter. Ontoprise beschäftigt 49 Mitarbeiter.

red
◄◄ zurück
Ihren XING-Kontakten zeigen

econo im Social Web

  • econo bei Facebook
  • econo bei Twitter
  • econo bei Xing