17.03.2016 14:49 Uhr

Neues Rekordjahr bei Hermle

Der Maschinenbauer Hermle schneidet leicht über Plan ab und steigert dabei Umsatz, Aufträge und Ergebnis. Nun kündigt das Unternehmen neue Investitionen an.

Hermle-Zentrale in Gosheim. Foto: Archiv

Gosheim. 2015 hat Hermle seinen Umsatz um drei Prozent auf 356 Millionen Euro gesteigert. Der Auftragseingang wächst sogar um acht Prozent auf 360 Millionen Euro. Unterm Strich steht dabei ein Gewinn von 59 Millionen Euro, etwas mehr als im Vorjahr.

Nun will das Unternehmen erweitern. Nahe des Firmensitzes Gosheim will das Unternehmen ein vier Hektar großes Grundstück kaufen und dort in den nächsten zwei Jahren etwa acht Millionen Euro investieren.

pop
◄◄ zurück