24.03.2016 17:59 Uhr

Mühlehof: Stadt macht Weg für Abriss frei

Er ist ein Sorgenkind der Stadt Mühlacker: der Mühlehof. Das Kultur- und Tagungszentrum ist ein Sanierungsfall. Der Stadt aber fehlt das Geld. Also gibt sie einem Investor eine neue Chance.

Mühlacker. Die Immobiliengesellschaften Ten Brinke und Krause haben das 4500 Quadratmeter große Grundstück mit dem maroden Mühlehof nun erworben. Für einen schlappen Euro. Ein Schnäppchen ist das aber nicht. Denn die Investoren, die hier den Neuanfang starten wollen, müssen die Sanierungskosten tragen. Und die werden auf 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Ten Brinke und Krause wollen auf dem Grundstück in der Innenstadt Mühlackers ein Einkaufszentrum bauen. Erste Mieter haben bereits zugesagt: die Bekleidungsketten H&M und New Yorker sowie die Drogerie Rossmann.

Wenn alles glatt läuft, können die Bauarbeiten in etwa einem Jahr beginnen. Ende 2018 soll das Einkaufszentrum mit 4000 Quadratmetern Handel und etwa 2350 Quadratmetern Büros dann eröffnen.



pop
◄◄ zurück