11.11.2015 16:20 Uhr

Moninger trennt sich von Kögel

Er sollte neuer Konzernchef werden, nun geht er mit sofortiger Wirkung. Stefan Kögel hat die Karlsruher Brauereigruppe Hatz-Moninger verlassen.

Stefan Kögel wird nicht Chef der Moninger Brauerei aus Karlsruhe. Er hat das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen. Foto: oh

Stefan Kögel wird nicht Chef der Moninger Brauerei aus Karlsruhe. Er hat das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen. Foto: oh

Karlsruhe. Im Mai hatte die Brauereigruppe Kögel als Nachfolger des langjähriger Chefs Horst Winterberg vorgestellt, der sich eigentlich zum Jahresende zurückziehen wollte. Daraus wird nichts.

Winterberg hat seinen Vertrag nun bis Ende 2016 verlängert. Die Personalie Kögel hat sich offenbar als Irrtum herausgestellt.

Zum Jahreswechsel kommt dann Hans-Jörg Schmidt ins Unternehmen. Er wird zunächst stellvertretender Geschäftsführer des Unternehmen, der Posten, den Kögel bislag inne hatte. 2017 soll Schmidt dann Nachfolger von Horst Winterberg werden. 
Mal sehen, ob's diesmal klappt.


pop
◄◄ zurück