04.02.2016 13:18 Uhr

Leipold macht weniger Umsatz

Der Präzisionstechniker Leipold geht einen Schritt zurück. Das Unternehmen aus der Ortenau bleibt beim Umsatz hinter den Zahlen des Vorjahres zurück.

Leipold-Chef Pascal Schiefer. Foto: Archiv

Wolfach. Im vorigen Jahr hatte Leipold noch einen Umsatz von 70 Millionen Euro gemeldet. Für das im September abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 spricht das Wolfacher Unternehmen nun von einem Umsatz von 65 Millionen Euro. Das entspricht einem Rückgang von gut sieben Prozent.

Die Zahl der Mitarbeiter ist dabei jedoch konstant geblieben. Leipold beschäftigt weltweit etwa 400 Menschen.

pop
◄◄ zurück