08.02.2016 18:32 Uhr

Kartellies winken Micronas-Deal durch

Der japanische Elektronikkonzern TDK hat grünes Licht für die Übernahme des deutsch-schweizerischen Autozulieferers Micronas. In den nächsten Wochen soll der Deal finalisiert werden.

Micronas-Werk in Freiburg. Foto: Archiv

Freiburg. Micronas hat seinen Verwaltungssitz in Zürich und rechnet auch in Schweizer Franken ab. Faktisch aber ist das Unternehmen in Südbaden zu Hause. In Freiburg ist das Hauptwerk, hier sitzt auch die Geschäftsleitung um CEO Matthias Bopp und CFO Daniel Wäger.

Diese haben nun grünes Licht bekommen, die finalen Details zur Übernahme durch den japanischen TDK-Konzern zu verhandeln. Die Kartellbehörden haben dem Deal bereits zugestimmt. Nun müssen die restlichen Fragen verhandelt werden. Und natürlich: die Aktionäre dem Angebot aus Japan noch zustimmen.

pop
◄◄ zurück