16.10.2015 09:02 Uhr

Insel im Plus

Die Mainau lockt in 2014 mehr Gäste an, das lässt auch den Umsatz steigen. Für das laufende Jahr ist Geschäftsführerin Bettina Gräfin Bernadotte ebenfalls optimistisch.

Blumen haben weiterhin eine große Magnetwirkung auf die Besucher der Insel Mainau im Bodensee. Foto: PR

Blumen haben weiterhin eine große Magnetwirkung auf die Besucher der Insel Mainau im Bodensee. Foto: PR

Mainau. 1,25 Millionen Besucher kamen im Jahr 2014 auf die Insel Mainau, ein Plus von 90.000 gegenüber dem Vorjahr und 50.000 mehr als geplant. Besucherstarke Feiertage und freundliches Wetter gibt Gräfin Bernadotte als Begründung für das Plus an. Damit stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10,6 Prozent auf 26,7 Millionen Euro. Der Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen lag bei 4,45 Millionen Euro, das wirtschaftliche Eigenkapital stieg leicht von 36,1 Prozent auf 36,3 Prozent.

Die Investitionstätigkeit bewegte sich 2014 mit 5,1 Millionen Euro auf ähnlich hohem Niveau wie in 2013. Vor allem Neubauten und Neugestaltungen von Restaurants und teilen des Parks schlugen hier zu Buche.

Für das laufende Jahr zeigt sich die Geschäftsführerin optimistisch: "In den überwiegend sonnigen Sommermonaten lagen die Besucherzahlen im Plan."

red
◄◄ zurück