31.08.2015 09:40 Uhr

Heidelpay bedient sich beim Wettbewerber

Der Payment-Dienstleister Heidelpay schnappt seinem Wettbewerber den Verkaufschef weg. Jan Sperber wechselt von der Sparkassen-Tochter Payone zum Konkurrent nach Heidelberg.

Jan Sperber wechselt zu Heidelpay. Foto: oh

Jan Sperber wechselt zu Heidelpay. Foto: oh

Heidelberg. Dort wird Sperber künftig als Verkaufsleiter für die Key Accounts und die Neukundenakquise zuständig sein. „Wir sind stolz, mit Jan Sperber einen langjährigen Kenner des Marktes an Bord geholt zu haben“, sagt Heidelpay-Chef Mirko Hüllemann.

Sperber war zuletzt in ähnlicher Funktion bei Payone tätig, einem Digital Payment Experten aus Kiel, der unlängst vom Deutschen Sparkassenverlag übernommen worden war.

Sperber war Ende Juli bei Payone gegangen, wo seither Geschäftsführer Carl Frederic Zitscher den Vertrieb verantwortet und eine neue Verkaufstruppe aufbaut. Erst vor wenigen Tagen hatte Payone bekanntgegeben, den Vertrieb um sechs neue Kräfte verstärkt zu haben.

pop
◄◄ zurück