15.12.2011 12:58 Uhr

Freiburg: Riesenwindrad geplant

Der Stromerzeuger Regiowind plant ein knapp 200 Meter hohes Windrad auf dem Schauinsland. Ein entsprechender Pachtvertrag mit der Stadt wurde jetzt unterzeichnet.

Freiburg. Die Regiowind GmbH, eine gemeinsame Tochterfirma des Freiburger Energiekonzerns Badenova und der Ökostrom GmbH, will ein 198 Meter hohes Windrad auf dem Schauinsland bauen. Dies regelt jetzt ein Pachtvertrag zwischen Regiowind und der Stadt. Das Windrad soll rund 7,5 Megawatt Strom pro Jahr erzeugen.

Damit wäre es annähernd so ertragreich wie die fünf Windräder auf dem Rosskopf zusammen. Diese ernten jedes Jahr neun Megawatt Strom. Es sind bislang die einzigen Windräder in der Stadt.

Regiowind geht davon aus, dass das Windrad zum Herbst 2012 in Betrieb gehen könne. Ein Windrad zu bauen dauert nur einige Wochen. Allerdings gibt es noch ein paar Fragen in der Logistik zu klären.



pop
◄◄ zurück
Ihren XING-Kontakten zeigen