08.02.2016 22:27 Uhr

Europa-Park darf Wasserpark bauen

Das Badeparadies Schwarzwald bekommt wohl bald Konkurrenz in der Ortenau. Der Europa-Park hat von den Behörden die Genehmigung für seinen geplanten Wasserpark erhalten.

Europa-Park-Chef Roland Mack. Foto: Archiv

Offenburg/Rust. Damit sei das grundlegende Baurecht für den geplanten Wasserpark geschaffen, teilte das Landratsamt des Ortenaukreises in Offenburg.

Der Europa-Park will auf einer 33 Hektar großen Fläche im Südosten von Rust in den kommenden Jahren unter anderem ein Wellenbad, Rutschen einen Surfsimulator, einen Wasserfall, einen Ruhebereich mit Strandcharakter und einen Wasserspielplatz bauen.

Parkchef Roland Mack kündigte die „größte Investition in der Geschichte des Europa-Parks“ an. Man bewege sich im dreistelligen Millionenbereich.

red
◄◄ zurück