04.12.2015 17:50 Uhr

Ego streicht jede sechste Stelle

Der Hausgeräte-Hersteller Ego streicht an seinem Stammsitz im nordbadischen Oberderdingen 270 Stellen. Im Gegenzug unterzeichnet das Unternehmen einen Standort-Pakt.

Oberderdingen. Rund 1800 Mitarbeiter zählt Ego in Oberderdingen noch. In den nächsten fünf Jahren sollen jedoch etwa 270 Stellen abgebaut werden. Außerdem müssen die Mitarbeiter ihr Stundenkontingent erhöhen.

Im Gegenzug wird Ego in Nordbaden jedoch 36 Millionen Euro investieren und den Standort so fit für die Zukunft machen. Das sei „eine nachhaltige Lösung“, sagt Geschäftsführer Johannes Haupt. Beim Stellenabbau wolle man ohne Kündigungen auskommen.

pop
◄◄ zurück