18.03.2016 13:09 Uhr

EBM-Papst gönnt sich keine Pause

Der Ventilatorenbauer nimmt seine neue Fabrik im Schwarzwald in Betrieb und beginnt gleichzeit mit der nächsten Bauphase. Insgesamt werden 20 Millionen Euro investiert.

Neue Fabrikhalle von EBM-Papst in St. Georgen. Foto: oh

Neue Fabrikhalle von EBM-Papst in St. Georgen. Foto: oh

St. Georgen. Der Ventilatorenbauer EBM-Papst hat seine neue rund 3800 Quadratmeter große Fabrik am Standort St. Georgen in Betrieb genommen. Für rund fünf Millionen Euro wurde dort die Elektronikfertigung erweitert. Sie liefert vor allem den Werken in Herbolzheim und Ungarn zu.

Außerdem wurde mit der Grundsteinlegung der nächste Bauabschnitt gestartet. Weitere 15 Millionen Euro lässt EBM-Papst sich eine 10.500 Quadratmeter große Fertigung für Automobil- und Antriebstechnik kosten.

EBM-Papst hat zuletzt einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weltweit beschäftigt das Unternehmen etwa 12.000 Menschen. Der Stammsitz ist im schwäbischen Mulfingen.



pop
◄◄ zurück