02.03.2016 16:03 Uhr

Duravit legt Umsatzsprung hin

Der Hornberger Sanitärkonzern Duravit hat erstmals in seiner Geschichte mehr als 400 Millionen Euro erwirtschaftet. Ausschlaggebend dafür war vor allem das starke Auslandsgeschäft.

Duravit-Zentrale in Hornberg. Foto: Archiv

Hornberg. 2015 steigt der Umsatz von Duravit um fast elf Prozent auf 432,2 Millionen Euro. Im Vorjahr war dem Unternehmen aus der Ortenau lediglich ein Wachstum um knapp drei Prozent gelungen.

Vor allem im Ausland laufe der Umsatz gut, teilt das Unternehmen mit. Duravit ist stark im Projektgeschäft unterwegs und profitiert etwa von aufwändigen Projekten in den arabischen Staaten. Aber auch die USA, China und Großbritannien hätten ihren Teil zum Wachstum beigetragen.

Duravit wurde 1817 gegründet und beschäftigt heute 5800 Menschen. Bereits im Januar hatte das Unternehmen bekanntgegeben, dass der Vertrag mit Vorstandschef Frank Richter bis ins Jahr 2020 verlängert wurde.



pop
◄◄ zurück