29.01.2016 07:51 Uhr

Abgehobene Bilanz

Der Baden-Airpark übertrifft die eigenen Prognosen bei den Passagierzahlen. Für das laufende Jahr ist Geschäftsführer Manfred Jung noch optimistischer.

In 2015 nutzten mehr Fluggäste den Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden. Foto: PR

In 2015 nutzten mehr Fluggäste den Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden. Foto: PR

Rheinmünster. Nachdem am 17. November der einmillionste Fluggast am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) begrüßt wurde und am 22. Dezember die Unterzeichnung der Fortführungsvereinbarung für die Baden-Airpark GmbH erfolgte, zieht Baden-Airpark Geschäftsführer Manfred Jung für 2015 eine positive Bilanz: "Rund 1.064.000 Fluggäste nutzten den FKB für ihre Flugreisen."

"Wir hatten mit 1.050.000 Fluggästen gerechnet", so Jung weiter, "und nun wurde nicht nur diese Prognose übertroffen, sondern wir konnten auch eine Steigerung der Passagierzahlen um 6,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erreichen." 2014  nutzten 997.013 Fluggäste den FKB.

Die Ankündigung der Fluggesellschaft Wizz Air, ab März 2016 den FKB jeweils zweimal wöchentlich mit Budapest, Belgrad und Tirgu Mures zu verbinden, veranlasst Jung zur Prognose von "mehr als 1,1 Millionen Passagiere für das Jahr 2016".

diwe
◄◄ zurück