09.12.2015 10:45 Uhr

Wolfgang Bruder wechselt

Für seine Verdienste um die Hochschule hatte Wolfgang Bruder (r.), neuer Vorsitzender des Kuratoriums, bei der Hochschulfeier die Ehrenbürgerwürde aus den Händen von Rektor Winfried Lieber erhalten. Foto: Martina Wagner

Der ehemalige Offenburger OB ist der neue Vorsitzende des Hochschul-Kuratoriums. Auch sein Vorgänger Klaus Erdrich bleibt der Hochschule Offenburg verbunden.►►

09.12.2015 10:26 Uhr

Intersport: Online-Chef geht schon wieder

Stephan Lemm verlässt Intersport im Februar. Foto: oh

Vor zwei Jahren wurde Stephan Lemm als Heilsbringer des Online-Geschäfts bei der Handelskette Intersport präsentiert. Nun wird er das Unternehmen schon wieder verlassen.►►

07.12.2015 14:24 Uhr

Oest baut den Standort aus

Neben der Oest-Hauptverwaltung soll der Logistik-Neubau am Stammsitz Freudenstadt entstehen. Foto: PR

Die Firmengruppe investiert 4,5 Millionen Euro in eine Lager- und Logistikhalle in Freudenstadt. Die Entscheidung über den Bau ist indes keine Überraschung.►►

07.12.2015 14:09 Uhr

Eigengewächs steigt auf

Die Volksbank-Vorstände Udo Stefan Schlipf und Rainer Fader mit dem künftigen Generalbevollmächtigten Jochen Laufer. Foto: PR

Jochen Laufer wird Generalbevollmächtigter der Volksbank Schwarzwald-Neckar. Er führt damit eine Tradition bei den Genossen aus Schramberg fort.►►

04.12.2015 16:44 Uhr

Elring Klinger benennt CFO

Thomas Jessulat ist jetzt Vorstand bei Elring Klinger. Foto: oh

Der Autozulieferer Elring Klinger erweitert den Vorstand um einen Finanzchef. Der bisherige Leiter der Finanzen Thomas Jessulat bekommt einen Dreijahresvertrag.►►

04.12.2015 10:00 Uhr

MVV verlängert mit Klöpfer

Ralf Klöpfer ist seit zwei Jahren Vorstand der MVV Energie AG aus Mannheim. Foto: oh

Der Mannheimer Energiekonzern MVV bindet seinen Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer für weitere fünf Jahre. Sein Vertrag wurde nun vorzeitig verlängert.►►

03.12.2015 20:18 Uhr

Der Antrieb für Euro 6-Brummis

Produktion von Stahlkolben am Standort in Neckrsulm. Foto: PR

KSPG holt OEM-Auftrag für Kolben im Wert von 150 Millionen Euro. Auch das Werk in Neckarsulm profitiert von dem Deal. ►►