11.08.2011 22:00 Uhr

SAG steigert Halbjahresgewinn

Die Freiburger Solarstrom AG (SAG) hat im ersten Halbjahr besser verdient als im Vorjahreszeitraum. CEO Karl Kuhlmann sieht sein Unternehmen gut gerüstet.

Firmensitz der Solarstrom AG in Freiburg. Foto: SAG

Freiburg. Der Solaranlagenbauer Solarstrom AG (SAG) im ersten Halbjahr mehr Gewinn gemacht als im Vorjahreszeitraum. Von Januar bis Juni verdiente das Unternehmen rund 6,9 Millionen Euro vor Steuern (Ebit) – 53 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2010. Der Umsatz kletterte um 62 Prozent auf 138 Millionen Euro.

„Wir wachsen gegen den Branchentrend weiter dynamisch und profitabel“, so CEO Karl Kuhlmann. „Unser Geschäft hat vier Säulen und das in verschiedenen europäischen Ländern sowie den USA. Damit sind wir vergleichsweise robust aufgestellt.“ Für das Gesamtjahr 2011 peile die SAG weiter Erlöse zwischen 260 und 280 Millionen Euro sowie ein Ebit von bis zu 18 Millionen Euro an. (red/ad)

◄◄ zurück
Ihren XING-Kontakten zeigen

econo im Social Web

  • econo bei Facebook
  • econo bei Twitter
  • econo bei Xing