03.01.2012 10:50 Uhr

Karlsruhe: KIT-Präsidium wieder komplett

Ulrich Breuer ist neuer Vizepräsident der Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Die Elite-Uni hatte eine Vakanz im Präsidium, seit Alexander Kurz zum Fraunhofer-Institut gegangen war.

Karlsruhe. Breuer wechselt vom Helmholtz-Zentrum aus Berlin nach Karlsruhe. Hier übernimmt er die Zuständigkeit für den Bereich Wirtschaft und Finanzen. Er soll in Karlsruhe auch das Zusammenwachsen des KIT vorantreiben.

Das Institut war 2009 durch die Fusion der Uni Karlsruhe mit dem Forschungszentrum Karlsruhe entstanden. Heute zählt es 22.500 Studenten, knapp 9000 Mitarbeiter und hat einen Jahresetat von 732 Millionen Euro.

Neben Breuer gehören die beiden Präsidenten Horst Hippler und Eberhard Umbach sowie die Vizepräsidenten Detlef Löhe, Peter Fritz und Elke Luise Barnstedt dem Führungsgremium des KIT an.

pop
◄◄ zurück
Ihren XING-Kontakten zeigen

econo im Social Web

  • econo bei Facebook
  • econo bei Twitter
  • econo bei Xing