17.03.2012 10:45 Uhr

Karl Storz baut Logistikzentrum

Der Tuttlinger Endoskopehersteller Karl Storz baut in Neuhausen ob Eck ein neues Logistikzentrum. Das Gebäude soll Mitte 2013 fertig sein und Platz für 300 Mitarbeiter bieten.

Skizze des neuen Logistikzentrums von Karl Storz: 30.000 Quadratmeter Geschossfläche. Foto: PR

Tuttlingen. Das Familienunternehmen Karl Storz Endoskope baut ein neues Logistikzentrum. Wie das Unternehmen mitteilt, soll das neue Gebäude im rund zehn Kilometer vom Tuttlinger Stammsitz entfernten Neuhausen ob Eck entstehen.

Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern will Karl Storz sowohl Lager, Kommissionierung und Versand als auch Service, Werbelager oder Kongresslogistik unterbringen. Neben einer 17 Meter hohen Lagerhalle sollen auf mehreren Etagen Büros, Sozial- und Besprechungsräume entstehen.

Das neue Logistikzentrum soll Mitte 2013 fertig sein und Platz für 300 Mitarbeiter bieten. In seinem derzeitigen Schulungs- und Logistikzentrum in Tuttlingen will Karl Storz zusätzlichen Platz für Verwaltungsabteilungen schaffen.

Karl Storz stellt Endoskope, medizinische Instrumenten und Geräten her und vertreibt diese auf der ganzen Welt.

red/ad
◄◄ zurück
Ihren XING-Kontakten zeigen

econo im Social Web

  • econo bei Facebook
  • econo bei Twitter
  • econo bei Xing