Events

Erfolgreich ohne Chef und Gewinn?


Wo?

Liefmann-Haus, Freiburg

Wann?

24.11.2017, ab 19.30 Uhr

Preis pro Person

––

In der Diskussion um die zukunftsfähige Gestaltung von Unternehmen gehören "flache Hierarchien", "mehr Eigenverantwortung" und "nachhaltige Geschäftsmodelle" mittlerweile zu gern gebrauchten Schlagwörtern. Näher besehen machen allerdings nur wenige wirklich ernst mit diesen Idealen. Eine Ausnahme bilden die Menschen beim Getränkekollektiv PREMIUM, die seit 2001 eine eigene Cola und seit einiger Zeit auch ein Bioland-Pils sowie ein Mate- und ein Holunderblütengetränk herstellen.

Gemeinsam verstoßen sie gegen so ziemlich jede Grundregel des Marketings und der Betriebswirtschaftslehre: Es gibt kein Logo, keine Werbung, kein Sponsoring, keine Freiware, keine Bikini-Girls, keine Verträge und keine Gewinnmaximierung, ebenso wenig wie einen Chef oder sonstige Formen von Hierarchie.

Stattdessen bringt das Kollektiv alle Beteiligten der Wertschöpfungskette zusammen, vom Etikettenhersteller bis zum Konsumenten, um gemeinsam ein hochwertiges, soziales, ökologisches und selbstbestimmtes Produkt zu schaffen, das alle Beteiligten begeistert - ganz im Sinne der Konsensdemokratie. Und die Kollektivisten gehen noch einen Schritt weiter: In der hart umkämpften Getränkebranche, in der es auch an alternativen Erfrischungsgetränken längst nicht mehr mangelt, gewähren sie den Händlern nicht den üblichen Mengenrabatt, sondern erheben einen Anti-Mengenrabatt, um kleinere Marktteilnehmer zu stärken.

Klingt alles ziemlich utopisch? Gelingt allerdings erstaunlich erfolgreich! – Die Thales Akademie für Wirtschaft und Philosophie freut sich, am 24. November mit Uwe Lübbermann den Hamburger Premium-Gründer als Gast begrüßen zu dürfen. Mit ihm und seinem Kollegen David Bregulla, der in Freiburg die Holunderlimonade "Frohlunder" organisiert, besteht ausführlich Zeit für den Erfahrungsaustausch. 

Programm

Zunächst wird von der Thales-Akademie in die Idee der Postwachstumsökonomie und Konsensdemokratie in Unternehmen eingeführt, anschließend stellen Uwe Lübbermann und David Bregulla die Hintergründe und alltägliche unternehmerische Praxis bei Premium vor. Beides wird allerdings so knackig geschehen, dass anschließend viel Zeit für die vertiefende Diskussion und persönliche Gespräche bleiben.

Ansprechpartner

Der Eintritt ist frei; Essen und Getränke auf Spendenbasis.

Da nicht mehr als 45 Menschen in die Räume im Liefmann-Haus passen, ist eine Anmeldung an Luana Farinelli notwendig.


Teilen auf