Events

5. Fachtagung Energieeffizienz in Gesundheitseinrichtungen


Wo?

Innenministerium, Stuttgart

Wann?

26.04.2017, ab 09.00 Uhr

Preis pro Person

--

Die Gesundheitseinrichtungen gehören zu den größten Energieverbrauchern im Sektor Gewerbe, Handel, Dienstleistung (GHD). Gleichzeitig verfügen sie damit über ein immenses Energieeinsparpotenzial. Auf 30 Prozent, so beziffert es das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Fragt sich nur wo und wie eingespart werden kann?!

Die 5. Fachtagung "Energieeffizienz in baden-württembergischen Gesundheitseinrichtungen" am 26. April, zwischen 9 und 16 Uhr, will mit innovativen Praxisbeispielen, Vorträgen zu Förderprogrammen und technischen Möglichkeiten Antworten und Impulse geben. Gemeinsam mit der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft lädt das Ministerium nach Stuttgart in die Willy-Brandt-Str. 41, Konferenzsaal I und II ein.

Programm

09:00 Uhr Empfang
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung, Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Landrat Detlef Piepenburg, Vorstandsvorsitzender der Baden-Württembergischen Krankenhaus-gesellschaft e.V. (BWKG)
10:20 Uhr Energie in Gesundheitseinrichtungen - Stellenwert, Herausforderungen und Lösungsansätze, Prof. Dr. Rudolf Schmid, Universität Hannover
10:55 Uhr Kaffeepause
11:20 Uhr Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim: Erweiterung mit energieef­fizientem Neubau, Mike Maderer, Planungsgesellschaft für Einrichtungen des Gesundheitswesens mbH, Giuseppe Bongiovanni, Leiter der Abteilung Baumanagement und Technik, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim
11:45 Uhr RLT-Anlagen im OP: Energieef­fizienz und Hygieneanforderungen - ein Widerspruch? Thorsten Stolpe, Technischer Betriebsleiter RKK-Klinikum, St. Josefs-Krankenhaus Freiburg
12:05 Uhr Mittagspause
13:05 Uhr Neuauflage des Förderprogramms "Klimaschutz-Plus Baden Württemberg": Die Förderung der BHKW-Begleit-Beratung, Dr. Martin Sawillion, KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
13:20 Uhr Die KfW-Programme für GesundheitseinrichtungenMarkus Merzbach, KfW
13:40 Uhr Energieaudit und Energiemanagement-Systeme: Information und SensibilisierungTim Cloes, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Ute Kessler, Arqum Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH
14:05 Uhr Digitalisierung in Gesundheitseinrichtungen - Voraussetzung für Energieef­fizienz und mehr? Patrick Weber, Vorstand Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF)
14:25 Uhr Kaffeepause
14:55 Uhr Die Veränderung von Energieeffizienzverhalten und Energieverbrauch durch psychologische Mittel als realistische OptionPeter Leonards, Abteilungsleiter Umweltmanagement, Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, Trier
15:30 Uhr Delirprävention bei Intensivpatienten - Welchen Stellenwert haben Raumausstattung und Licht? Dr. Alawi Lütz, Charité Berlin
15:45 Uhr Technische Entwicklung und Umsetzung des Konzeptes, Günter Hohensee, Philips Healthcare Hamburg
16:00 Uhr Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung
Moderation: Susanne Henn, SWR Umweltredaktion