Events

3D-Tage


Wo?

Technologiezentrum TZ, St. Georgen/Schwarzwald

Wann?

20.06.2018, ab 10.00 Uhr

Preis pro Person

––

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde – doch kommt die Technologie auch in den Unternehmen an? Und wie! Davon kann man sich bei den 3D-Tagen am 20. und 21. Juni in St. Georgen überzeugen. "In mehr als 20 Fachvorträgen von Anwendern und Herstellern wird konkret aus der täglichen Praxis berichtet, welche Erfahrungen mit den neuen Technologien gemacht werden und in welche Richtungen sich die Anwendungen entwickeln", erläutert Gerhard Duda (Foto).

Der Geschäftsführer des renommierten Dienstleisters 3D-Labs hat die alle zwei Jahren stattfindenden 3D-Tage initiiert – "inzwischen ist es nicht einfach nur eine Messe, sondern eine Art Klassentreffen der Branche." Das bedeutet konkret: Das Who is who in Sachen 3D-Druck reist für die Tage in den Schwarzwald. Autohersteller wie BMW und Porsche sind ebenso vor Ort wie Medizintechnikunternehmen vom Schlage Aesculap und Karl Leibinger, aber auch Dienstleister wie Solidpro oder Arburg. Gut 40 Aussteller werden sich in den Räumen des TZ im Rahmen der 3D-Tage präsentieren.

Neben der Ausstellung und den Fachvorträgen plant Duda für den 20. Juni auch eine hochkarätige Abendveranstaltungen zu Zukunftsthemen. Und er betritt mit einer Erweiterung des Angebots Neuland: Erstmals wird es ein spezielles Angebot für Schulen und Hochschulen geben, die sich aber das Thema 3D-Druck allgemein und den Einsatz im schulischen Bereich informieren möchten. Duda: "Wir müssen hier wirklich Gas geben. Deutschland ist bei diesen Technologien Entwicklungsland."


Foto: Jigal Fichtner für econo

Teilen auf