Doppelspitze bei Richard Wolf

Nach dem Abschied von Geschäftsführer Siegfried Karst wird es beim Medizintechniker aus Knittlingen künftig nur noch eine Doppelspitze geben.

 
Foto: oh
 

Knittlingen. Karst war vor kurzem in den Ruhestand gewechselt. Als Konsequenz wird aus dem bisherigen Führungstrio ein -duo. Es besteht aus den bisherigen Geschäftsführern

Jürgen Pfab und Jürgen Steinbeck.

Richard Wolf ist ein mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit mehr als 1500 Mitarbeitern sowie weltweit vierzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

Das könnte Sie auch interessieren